Helen Friesacher


Neues Arbeiten Presse CV Kontakt Links

 

1974 geboren in Schaffhausen (CH)  
2012-2013 Stipendium zur Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (AdBK-Nürnberg)  
seit 2009 selbstständige Tätigkeit in Nürnberg, seit 2011 in Kaufbeuren-Neugablonz  
2011-2013 Lehrtätigkeit an der staatl. Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz  
2010
Ernennung zur Meisterschülerin  
2005-2011 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, in der Klasse für Gold & Silberschmieden (Klasse Ulla Mayer)  
2002-2005 Berufskolleg für Schmuck, Gerät und Design (Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim, Klasse Sylke A. Klopsch)  
1992-1996 Ausbildung zur Fachlehrerin für textiles Werken, nicht textiles Werken bildnerisches Gestalten  
     
Auszeichnungen:
   
     
2007 Anerkennung BKV-Nachwuchsförderpreis, München
DAAD-Preis, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
 
2002 2. Preis, Thema Stahl, Kolloquium Nordrhein Westfahlen  
     
Ankäufe in öffentlichen Sammlungen:    
2008 Amuse bouche Löffelset, neue Sammlung, Pinakothek der Moderne München
Flambierlöffelset, neue Sammlung, Pinakothek der Moderne, München
 
     
Ausstellungen (Auswahl):    
2016 10 Jahre BKV-Preis für junges Kunsthandwerk, BKV-Galerie, München  
2016 JAC o.T./ untitled, Ring Galeria, Legnica  
2016 JAC o.T./ untitled, Int. Handwerksmesse München  
2015 Adventsausstellung, Galerie und Werkstatt Lazlo Lepeda, Stuttgart  
2015 Zeit für die schönen Dinge, Galerie Eva Maisch, Würzburg  
2015 Winterreise, Galerie Slavik, Wien  
2015 Grassimesse, Messe für angewandte Kunst und Design, Grassimuseum, Leipzig  
2015 Eunique, Messe für angewandte Kunst, Karlsruhe  
2014 Rule the World-Schmuck für den Despoten, Friends of Carlotta, Zürich